Energieberatung

Die Energieeinsparberatung vergleicht den jetzigen Gebäudezustand mit den Verhältnissen nach einer Sanierung. Dabei werden mindestens zwei Varianten vorgestellt und diese einerseits nach dem Einsparvolumen der Heizenergie und andererseits nach den Sanierungskosten bewertet. Dann wird eine für den Bauherrn optimale Sanierungsvariante ausgewählt und näher erläutert.

Dazu werden drei Ortstermine durchgeführt:
Beim ersten werden die Anträge ausgefüllt, beim zweiten die Gebäudedaten ermittelt und die Vorstellungen zur Sanierung aufgenommen und diskutiert. Nach der Durcharbeitung wird bei einer dritten Beratung die Lösung vorgestellt und erläutert.

Ein Bericht mit Diagrammen, Auswertungen und Wirtschaftlichkeits- berechnungen, wird übergeben. Mit diesem Bericht kann dann ein zinsgünstiges Darlehn der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Für einen Teilschuldenerlass des KfW-Darlehns ist ein gesonderter Nachweis erforderlich.

Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Beratungstermin.